IGW

Partnerschaft in der Leiterschaftsentwicklung

 

Vineyard Empowerment und IGW International haben eine Ausbildungsvereinbarung getroffen. Das Ziel der Vereinbarung ist eine gegenseitige Anerkennung der Ausbildung sowie die Regelung eines Übertrittes von Studierenden von Vineyard D.A.CH ins IGW. Der Übertritt und das Weiterstudium bei IGW sollen einfach und problemlos verlaufen, und auf der Anerkennung der bereits geleisteten Studienleistungen bei Vineyard D.A.CH beruhen. Vineyard Empowerment wird in diesem Zusammenhang ausgewählte IGW-Seminare im Rahmen der VPLE-Angebote (Vineyard Persönlichkeits- & Leiterschaftsentwicklung) anbieten und gemeinsam mit IGW durchführen. Darüber hinaus wird IGW bestimmte Seminare, die Vineyard D.A.CH. im Rahmen des VLT anbietet, durch Anrechnung von sogenannten Transfercredits für das IGW-Theologiestudium (Bachelorabschluss) anerkennen.

 

IGW ist bereits mehr als 25 Jahre aktiv und bietet in Deutschland, Österreich und der Schweiz vielfältige Angebote zur Aus- und Weiterbildung im Bereich von Theologie, Leiterschaft und Gemeinde an, welche zurzeit von über 350 aktiven Studierenden belegt werden. Vom Besuch von einzelnen Kursen, über ein Fernstudium bis hin zu Bachelor- und Masterstudiengänge sind dort verschiedene Ausbildungswege möglich. Dabei verfolgt IGW ein dreifaches Ziel: starke Leiterinnen und Leiter, relevante Kirchen und erneuerte Gesellschaft.

 

IGW stellt für Vineyard Empowerment eine ideale Ergänzung für die bereits vorhandenen und geplanten VPLE-Angebote dar. Vom Einstieg über Vintage und VLTsmart, über Angebote der AG Spiritualität und VLTextended-Seminaren, bis hin zu einer Ausbildung mit anerkanntem Bachelor- oder Masterabschluss, steht den Menschen aus den Vineyards ein breites und aufeinander aufbauendes Angebot zur Verfügung.

 

Link:

www.igw.edu