HERZLICH WILLKOMMEN

Die Vineyard Bewegung Deutschland, Österreich, Schweiz ist eine Familie von Menschen, die von einem gemeinsamen Christenleben träumen, das glaubwürdig, authentisch, kraftvoll und missionarisch ist.

Der Bewegung, die zzt. aus ca. 90 Vineyard-Gemeinschaften besteht, tritt man nicht (als Verband) bei, sondern findet heraus, ob man die gemeinsamen Werte mittragen und sich mit diesen Menschen gemeinsam auf den Weg der Jesusnachfolge machen will. Wir sind Jesus-zentriert, wollen jesusmässig leben und dem christlichen Glauben Hände und Füße geben. Dabei gehen wir davon aus, dass Jesus Christus selbst der Leiter der Bewegung und der einzelnen Vineyards ist. Deshalb entwickeln sich Vineyards gemäß ihrer Berufung, ihrem Auftrag und ihren Gaben ganz unterschiedlich. Der Ausdruck des gelebten Glaubens schlägt sich in praktischer Nachfolge Jesu, in der Liebe zum Nächsten und im Dienst am Nächsten sowie im Schaffen von Kunst und dem Beeinflussen der Kultur nieder.

Wir möchten Menschen und christliche Gemeinschaften fördern und das Potenzial von Menschen freisetzen. Wir schaffen Nährböden, d. h.  Voraussetzungen, damit Menschen und Gemeinschaften auf Basis unserer übereinstimmenden Werte, ihre Ausdrucksform in ihrer Stadt, ihrem Dorf, ihrer Umgebung finden können.

Wir suchen Wege, wie wir Menschen zu einem jesusmässigen Leben inspirieren können. Das biblische Verständnis der Nachfolge Jesu ist uns ein zentrales Anliegen.

Auch der Blick für Arme und Bedürftige ist charakteristisch für Vineyard. Viele Vineyards im deutschsprachigen Raum praktizieren Obdachlosenspeisungen, haben Lebensmittelhilfen, geben Kredite weiter oder dienen den Ärmsten in über 20 Ländern. Die Barmherzigkeit Gottes, die wir erfahren, muss weitergehen, auch zu den Ärmsten der Armen, damit viele Menschen das Evangelium hören und erleben. Unter der Gegenwart Gottes verstehen wir sowohl das kraftvolle Wirken des Heiligen Geistes, als auch die Zuwendung zu Menschen, die von unserer Leistungsgesellschaft massiv herausgefordert sind oder an den Rand gedrängt werden. Wir wollen Kirche mit Armen sein und nicht Kirche für die Armen.

Der Fokus liegt auf dem Reich Gottes, dem Verständnis, dass wir gemeinsam eine Alternative schaffen zu einem selbstzentrierten Leben. Vineyards gibt es als freikirchliche, evangelische und in als Römisch-katholische Gemeinschaften. Die Einheit der Christenheit, der Dialog unter Christen unterschiedlicher Färbung und das Suchen nach dem Gemeinsamen, verbinden uns miteinander. Es ist eine Einheit durch Vielfalt.

Wir freuen uns über alle Menschen und christliche Gemeinschaften, die sich mit uns auf den Weg machen. Gerne hören wir von dir. 

 

 

Martin und Georgia Bühlmann

Leiter der Vineyard Bewegung

Deutschland, Österreich und Schweiz

 

 

Finde uns auf FB

 

 

Gesamtleitung

 

Martin und Georgia Bühlmann

» Mehr lesen